Neue Eisregenlichterketten für das Weihnachtshaus?

In den vergangenen Tagen sind die ersten 2 Kartons mit neuen Lichterketten und diversem Zubehör für unser Weihnachtshaus eingetroffen. Halten die Lichterketten das, was die Produktbeschreibung verspricht?

In den vergangenen Tagen sind die ersten 2 Kartons mit neuen Lichterketten und diversem Zubehör für unser Weihnachtshaus eingetroffen.

Bei den bestellten und gelieferten Elementen handelt es sich um Blinkende LED-Eiszapfenlichterketten zum Lichterkettensystem 24 (System 24). Besonderes Highlight ist die nicht übertriebene Blinkfunktion jedes 4. Lichtes, wodurch der Eindruck funkelnder Sterne entsteht.

Angedacht ist, die bisher eingesetzten Produkte Eisregen – Lichtervorhang 400 Birnen und Eisregen – Lichtervorhang 200 Birnen die Jahr für Jahr die Dachgauben, die Front-, Rück- sowie die Giebelseite unseres Hauses beleuchtet hat, gegen die neue Systemkette auszutauschen. Aber halten die Lichterketten das, was die Produktbeschreibung verspricht?

Auf dem ersten Blick schon. Vorallem das, dem Anscheinen nach stabile Material überzeugt. Und das muss es auch, schliesslich ist die Lichterkette extremen Bedingungen ausgesetzt, die den bisher eingesetzten Eisregenketten Jahr für Jahr immer wieder stark zugesetzt haben. Wie das Foto rechts zeigt, weisst eine der bisher verwendeten Eisregenlichterkette (die abgebildete stammt von einer der beiden Dachgauben) viele dunkle Stellen und damit wieder einmal viele defekte Glaslämpchen auf.

14 Tage haben wir Zeit möglicherweise neuen Elemente zu testen um zu entscheiden, ob das Weihnachtshaus 2015 damit beleuchtet wird.

 

Die Kartons mit der Lieferung neuer Lichterketten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.