Die Technik steht – der Countdown läuft

Die Aufbau der diesjährigen Weihnachtsbeleuchtung ist zu 95% abgeschlossen. Es sind nur noch wenige Handgriffe zu tun, damit am kommenden Sonntag (02. Dezember 2012 | 1. Advent) um 16:30 Uhr unser Haus in einem festlichen Lichterglanz erstrahlen kann. Der Aufbau hat in diesem Jahr zwei Tage in Anspruch genommen. Alleine ein Tag war nötig, um die sechs Eisregen-Lichtervorhänge (insgesamt 2.000 Lichter) an den beiden Dachgauben zur Straßen- und zur Gartenseite, den Dachrinnen auf beiden Hausseiten sowie an der Giebelseite unseres Hauses zu montieren.

Im Außenbereich muss noch eine Tannengirlande sowie 2 Eisregen-Lichtervorhänge am Gartenhaus angebracht werden. Auch die beleuchteten Tannengirlanden am Gartenzaun im Eingangsbereich sowie an der Eingangs- und Nebeneingangstür warten auf die abschließende Dekoration mit goldfarbenen Kugeln.

Der Aufbau im Haus ist noch gar nicht erfolgt, wird aber schnell vonstattengehen. Die Stimmungslichter, Kometen etc. sind getestet und stehen parat. Alle erforderlichen Zeitschaltuhren sind aufgeladen und programmiert.

Alles in allem besteht jetzt nur noch ein Aufwand von ca. 3 Stunden bis auch die restlichen Arbeiten abgeschlossen sind. Dafür ist der Freitagabend vorgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.